Rally Obedience - ÖGV Judenburg

Wir machen das Beste
aus euch und noch mehr
Unser Herz schlägt für Euch                            
                 ÖGV Judenburg
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Rally Obedience

Kurse
Rally-Obedience

Man stelle sich einen Agilityparcours vor, nehme aber statt den Hindernissen Schilder, auf denen Symbole abgebildet sind, die beschreiben, was zu tun ist. Diese Aufgaben können zum Beispiel Wendungen um 90°, 180°, 270° oder sogar 360°, Anhalten und um den Hund herumgehen, Platz/Sitz-Wechsel, Vorsitz-Übungen, aus der Bewegung einen Schritt zur Seite gehen, Slalom um Kegel herum gehen, den Hund über eine Hürde schicken, während der Mensch daneben vorbeigeht, Bleib-Übungen, Apport oder Positionen aus der Bewegung und vieles mehr sein. Der Parcours ist dabei in Fußarbeit zu absolvieren, wobei hier ein kleiner Spielraum im Vergleich zur klassischen Unterordnung toleriert wird.

Insgesamt stehen mehr als 50 verschiedene Schilder zur Verfügung, die – angelehnt an das Agility-Reglement – bei Rally-Obedience-Prüfungen und -Turnieren von den Leistungsrichterinnen und Leistungsrichtern in jeweils unterschiedlicher Anordnung aufgebaut werden. Ziel ist es nun, dass die Mensch-Hund-Teams den Parcours, der aus durchschnittlich 20 Stationen besteht, möglichst schnell und fehlerfrei bewältigen können. Jedes Team startet mit einer bestimmten Punktezahl und bekommt für Fehler und nicht erlaubte Korrekturen Punkteabzüge.
Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber sinnlos
Hundeschule ÖGV Judenburg  Waltersdorferstrasse 46  8750 Judenburg
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt